fbpx

So funktioniert das CULYA™ 16°C Kühltuch

CULYA 16 grad Kühltuch Kühltücher Kühlhandtuch blau. Nutzbar als Sporthandtuch Fitnesshandtuch Reisehandtuch After-Sun-Tuch Sonnenschutz

PHYSIK, STATT CHEMIE!

DIE NACHHALTIGE 16°C ABKÜHLUNG

WAS IST EIN KÜHLTUCH?

Das CULYA™ Kühltuch ist ein Mikrofaser Handtuch, welches Wasser abkühlt. Es bietet eine Erfrischung an heißen Tagen oder beim Sport. Der Kühleffekt basiert auf reiner Physik, ohne Chemikalien. Das Prinzip nennt sich Verdunstungskälte, welches wir im folgenden näher erklären. Das Cooling Towel ist beliebig oft aktivierbar und lässt sich (mit etwas Flüssigkeit) überall anwenden. Es ist also eine klimaneutrale Abkühlung.

WIE FUNKTIONIERT ein kühltuch?

Das Verdunstungskälte-Prinzip ist einfach – beim Ausschütteln des angefeuchteten Tuchs strömt Luft durch die Hohlräume der Mikrofaser, das Wasser verdunstet und die Oberfläche wird gekühlt. Ein ähnliches Zusammenspiel von Luft und Feuchtigkeit nutzt auch der menschliche Körper zur Abkühlung. Schweiß verdunstet und kühlt die Oberfläche ab, in diesem Fall unsere Haut. Detaillierte Infos zur körpereigenen Abkühlfunktion findest Du hier. Und mehr zum Thema Verdunstungskälte hier. Für die CULYA™ Erfrischung brauchst Du lediglich etwas Wasser.

FUNKTIONIERT DAS NICHT MIT JEDEM TUCH?

Doch, das Verdunstungskälte-Prinzip gilt auch für normale Baumwolltücher. Packt man z.B. ein bereits gekühltes Getränk in ein angefeuchtetes Tuch, bleibt das Getränk länger kalt. Beim CULYA 16°C Kühltuch wird dieser Effekt allerdings optimiert. Dabei spielt das funktionale Gewebe, sowie die Materialzusammensetzung eine Rolle.

GEWEBE

Aufgrund der Hohlräume in der Mikrofaser und der speziellen Webetechnik, ist das CULYA™ Kühltuch luftdurchlässiger als z.B. Baumwolle. Je mehr Luft durch die Funktionstextilie strömen kann, desto kälter wird das Wasser. Somit trägt das Wabenähnliche Gewebe zum optimierten Kühleffekt bei.

MATERIAL

Das kühlende Handtuch besteht aus 55% Polyamid und 45% Polyester, anstatt aus reinem Polyester wie viele andere Tücher. Diese Zusammensetzung sorgt für eine bessere Wasseraufnahme. Je mehr Wasser verdunstet werden kann, desto stärker der Kühleffekt. Polyamid gehört zu den hochwertigsten synthetischen Fasern und macht die kühlende Textilie außerdem besonders weich. Wir setzten auf gute Qualität und erfüllen mit unseren Textilien Klasse 1 & 2 der Öko-Tex Kriterien.

KÜHLDAUER

So lange das Tuch angefeuchtet ist, kann der Kühleffekt jeder Zeit (re)aktiviert werden. Hält man sich Draußen auf, strömt meist ausreichend Luft durch die Mikrofaser, sodass das kühlende Handtuch angenehm kalt bleibt. Wie lange das Tuch die Feuchtigkeit behält, ist von der Außentemperatur, sowie der Sonneneinstrahlung abhängig. An richtig heißen Tagen und in der direkten Sonne bleibt das Tuch ca. 30-45 Minuten feucht. Es kann beliebig oft angefeuchtet und ausgeschüttelt werden, sodass der Kühleffekt immer wieder herstellbar ist. So funktioniert auch das Abkühlen nach dem Sport oder wenn’s richtig heiß ist. Anfeuchten, Ausschütteln, Abkühlen – hat das CULYA Kühltuch dann die Körperwärme aufgenommen, wird es einfach wieder ausgeschüttelt und ist erneut 16°C kalt. Dieser Vorgang kann so oft wiederholt werden, bis die gewünschte Erfrischung erreicht ist. Da wir hier von reiner Physik sprechen, ist die Abkühlung mit dem wiederholten Ausschütteln verbunden. Dafür können wir auf jegliche Chemie, Batterien oder sonstige Zusatzstoffe verzichten und haben eine klimaneutrale Abkühlung.

CULYA™ kann mehr!

Neben dem Kühleffekt gibt es weitere Vorteile und Nutzungsmöglichkeiten.

  • Sonnenschutz mit LSF 50+
  • Aftersun-Kühlung nach dem Sonnenbaden
  • Antibakterielles Schweißtuch
  • Maske für Schutz gegen Staub und andere Umwelteinflüsse
  • Integriertes Sonnenbrillen-Putztuch
  • Federleichter Tragekomfort, weich und anschmiegsam
  • Besonders atmungsaktiv
  • Verpackung aus 100% Maisstärke kompostierbar Zuhause nach EN13432
  • Notfall-Handtuch leicht & schnelltrocknend

Der Sonnenschutzfaktor schützt Schultern, den Nacken und die Kopfhaut, bei z.B. sehr kurzen Haaren. Beim Sonnenbaden kann das Gesicht damit bedeckt werden, um einen Sonnenbrand zu vermeiden. Beim Radfahren eignet sich das CULYA™ Kühltuch zum Umbinden als Maske. Strömt Luft während der Fahrt durch das angefeuchtete Tuch, atmet man frische und gekühlte Luft ein, was besonders an heißen Tagen noch einmal mehr Power gibt.

Nach dem Sonnenbaden hilft Abkühlung der Haut beim Regenerieren. Somit macht sich das kühlende Tuch auch hierbei nützlich.

Als Sporthandtuch ist es nicht nur wegen der Kühlung gut, sondern auch als Schweißtuch einsetzbar. Dank der antibakteriellen Wirkung entwickelt der aufgenommene Schweiß weniger schnell unangenehmen Gerüche, als z.B. Baumwollhandtücher.

Die Textilie ist federleicht, kühl im Griff und sehr weich. Des Weiteren ist sie besonders atmungsaktiv und dehnbar, was sie zur hervorragenden Sport- und Freizeittextilie macht.

Unsere neue Verpackung besteht aus 100% Maisstärke. Zum einen kann die Zipper-Bag als To Go Beutel für das bereits angefeuchtete Kühltuch verwendet werden und ist so eine immer griffbereite Abkühlung. Zum anderen ist sie nach EN13432 Zuhause kompostierbar und schont das Klima.

Da es Feuchtigkeit gut aufnimmt, kann das funktionelle Mikrofasertuch im Notfall sogar mal zum Abtrocknen genutzt werden.

FRAGEN

Falls Du mehr über die CULYA™ Kühltextilie oder zur Marke CULYA™ wissen möchtest, kontaktiere uns gerne persönlich. Hierzu kannst Du Whatsapp, Instagram oder Facebook nutzen, sowie uns eine E-Mail an contact@culya.com schreiben. Wir freuen uns von Dir zu hören.

Schreibe einen Kommentar